Mithras

 

Der Mithraskult - ein Kult der persichen Lichtgottes Mithras - wurde von römischen Legionären in unserer Region verbreitet. Brot und Wein gehörten, wie im Christentum, zu den zentralen Riten. Mit der Legalisierung des Christentums im Konzil von Nicea (325) wurde der Mithraskult allmählich verdrängt. Aus dem Nachbarort Gimmeldingen stammt das jüngste Monument dieses MiIthraskultes. Es wurde am 23. Janaur 325 geweiht.


Der Wein

Mithras ist ein Cuvée-Wein. Die modernen deutschen Rotweinsorten Dornfelder und Cabernet Dorsa bilden die Basis dieses Weins.
Anteile internationaler Rebsorten wie z.B. Merlot oder Cabernet Sauvignon geben der Cuvée ihren weichen, gefälligen Charakter.
Mithras ist ein trockener Rotwein, er ist weder leicht noch schwer und im Geschmack ausgesprochen harmonisch.


Unsere Empfehlung

Der ausgeglichene Charakter des Mithras macht ihn zu einem vielseitigen Essensbegleiter. Besonders gut harmoniert er mit gegrillten Steaks aber auch mit kräftigen Schmorbraten. Natürlich eignet sich unser Mithras auch ausgezeichnet als abendlicher Genuss - zur Entspannung.


Mithras - Weinland Königsbach-Neustadt